Ich möchte mich kurz vorstellen :-)

Marie Pössel
- Heilpraktikerin für Physiotherapie - 
- ganzheitlicher Behandlungsansatz -

"Das Problem taucht da auf, wo der individuelle Schwachpunkt ist.
Da kann der Schoko-Weihnachtsmann für Ischiasbeschwerden und der Ehestreit für blockierte Rippen ausreichen."

 
x_Boyszw.jpg

Mit dem Start meiner Physiotherapieausbildung vor 20 Jahren hat für mich zeitgleich eine Reise durch die Gesundheit ihren Anfang genommen. Sowohl mich persönlich betreffend, als auch als Therapeutin. Beginnend mit der klassischen Krankengymnastik, über den vielfältigen Sportbereich (Sport-physiotherapie, Trainerausbildungen und Mannschafts- und Spielbetreuung im Fußball), bis hin zu ganzheitlichen Einflüssen und Methoden (Osteopathie). Dieses Spektrum an breitgefächerten Wissen zusammen mit persönlichen Erfahrungen und ergänzenden Interessen aus Alltag und Praxis machen meine Arbeit als Therapeutin aus. Meine größte Freude im Beruf ist es, Ihnen all dies zur Verfügung zu stellen, um die bestmöglichen Erfolge für Ihre Gesundheit zu erzielen.  

  • Heilpraktikerin für Physiotherapie

Ausbildung zur Physiotherapeutin von 2001 bis 2004, seither verschiedene Jobs in Anstellung und selbständig in Deutschland, Österreich und Schweiz

  • Komplexe Entstauungstherapie (Manuelle Lymphdrainage)

  • Maitland (Manuelle Therapie)

  • Sportphysiotherapie

  • Kinesiologisches Tapen

  • Medizinische Trainingstherapie

  • Krankengymnastik am Gerät

Seit 04/22 Heilpraktikerin für Physiotherapie. ​

Die Osteopathie besteht aus drei Pfeilern: das Skelettsystem und Bewegungsapparat (parietale), das Organsystem (viszerale) und die spezielle und sensible Verbindung zwischen Schädel (Cranium) und dem Kreuzbein (Sakrum) = Craniosacrales System. Diese Bereiche wirken gemeinsam und harmonisch in einem gesunden Körper zusammen. Wird der Körper in einem oder mehreren Bereichen gestört, bilden sich (Dys-)funktionsketten. Werden diese Störungen nicht herausgenommen, kann es an den Schwachpunkten entlang der Funktionsketten zu Schmerzen oder anderen krankhaften Einschränkungen kommen. Die Aufgabe des Osteopathen ist es die Ursache zu finden, damit sich die Dysfunktionsketten lösen können. 

  • in Ausbildung zur Osteopathin

  • Yogalehrerin, Pilatestrainerin

Die achtsamen und gleichzeitig kraftvollen und gezielten Übungen unterstützen das gesetzte Behandlungsziel. Grundsätzlich ist Yoga für mich eine absolute Bereicherung, was das Wohlbefinden und die Gesundheit im Alltag betrifft, sowohl auf körperlicher, als auch auf mentaler Ebene. Pilates stabilisiert mit der Core-Aktivität das Zentrum des Körpers.

  • persönliches

  • glücklich verheiratet

  • begeisterte Hundebesitzerin mit viel Auslauf

  • kraxeln, in der Halle und auf Berge

  • interessiert an Nachhaltigkeit, Umwelt und Natur

  • politisch und gesellschaftlich eher bunt und vielfältig

Privatpraxis für Physiotherapie Marie Pössel 2_edited_edited_edited.jpg